Lebens-Impulse

So stoppen Sie negative Gedanken

Prof. Dr. Christian Zielke

 

Lernen Sie die "STOPP- und Gegenteil-Technik" kennen
und erfahren Sie, wie bewusstes Gehen auf Ihre Gedanken wirkt!

 

"Denk doch nicht immer so negativ," riet mir meine Frau, als ich eine Zeit durchlebte, in der ich am Himmel viele Wolken sah, die für mich die Sonne verdeckten.

"Was ist denn daran negativ?" fragte ich. "Das ist nur realistisch, denn die Wolken sind nun mal da." - "Wolken ziehen vorbei", erwiderte Claudia. "Und außerdem hilft es Dir nicht. Du weißt doch, dass sich alles verstäkrt, worauf Du Deine Aufmerksamkeit richtest."

Dies waren kluge Worte. Und Sie hatte Recht. In Krisenzeiten neigte ich dazu, nur noch an meine Sorgen und Ängste zu denken. Dabei geriet ich schnell in einen negativen Sog, der auch meine Gefühle unangenehm beeinflusste. - "Deshalb ist es wichtig, den Gedankengang zu unterbrechen und ihn in eine andere Richtung zu lenken," empfahl sie mir.

„Du wirst morgen sein, was Du heute denkst“, erklärte sie mir. „Achte deshalb auf Deine Gedanken!" - Doch ihre Ratschläge waren für mich wie Schläge und ich wollte nicht gerne von ihr geschlagen werden. Ich musste es schon persönlich ausprobieren, um dann selber entscheiden zu können, ob es helfen wird.

Doch solange es mir half, meine negativen Gedanken los zu werden, war mir jedes Mittel recht. -"Was soll ich tun?" fragte ich sie. „Versuche es mal mit einer Gehmeditation."

Ich versuchte die ersten Schritte ruhig zu gehen und jeden Schritt mit meinem Atemrhythmus zu verbinden. Es war ungewohnt und in den ersten Minuten schien es, als würde ich beim Heben und Senken des Fußes mein Gleichgewicht verlieren.

„Da siehst Du mal, wie sich die Nervosität Deines Geistes auf den Körper auswirken kann“, bemerkte Claudia. „Vielleicht ist es für Dich einfacher, wenn Du dabei an etwas anderes denkst, als Dich nur auf Deinen Körper zu konzentrieren.“ – „An etwas anderes denken?“ – „Denk beim Gehen an etwas friedliches, das zusätzlich Deinen Geist beruhigt.“ - Ich propierte es aus und es wirkte.

Noch mehr Tipps? - Erfahren Sie in dem aktuellen Vortrag: "Mental-Training" die besten Techniken für mehr Selbstvertrauen, Gelassenheit und Lebensfreude - am 27. Oktober von 17.30 - 20.00 Uhr in der "Schule des Lebens" - mehr erfahren? ... (hier klicken!)

Herzlich gerne lade ich Sie zu den Veranstaltungen der "Schule des Lebens", die auf all das eingeht, was in der Schule nicht gelernt wird, aber für eine gelungene Lebensgestaltung wichtig sein kann:

eine von mir gegründete Impulsveranstaltung an der Technischen Hochschule Mittelhessen zugunsten der Hospiz Haus Emmaus in Wetzlar, offen für alle Interessierte, kostenfrei und ohne Anmeldung

  • Themen und Termine (hier klicken!)
  • Pro-Bono-Vorträge und Beratungen für Non-Profit-Organisationen und Menschen, die noch etwas besonderes in ihrem Leben bewirken möchten (hier klicken!)

Ich freue mich Sie und Ihre Begleitung begrüßen zu dürfen
Bis bald

Christian Zielke
Professor für Management & Kommunikation
Technische Hochschule Mittelhessen

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Teilen Sie diesen Beitrag!

Das könnte sie auch interessieren

Wie Sie sich nach Enttäuschungen wieder motiveren?

Wie Sie in Krisenzeiten Ihr mentales Gleichgewicht behalten?

4 Mental-Sätze und eine Methode, die in schwierigen Phasen Stärke geben

Artikel versenden