Emotionale Spiegel25.05.2018

Die Schule des Lebens

Unsere Tiere als Lehrmeister und Coaches

  • Sie möchten so souverän auftreten wie Ihr Hund?
  • Sie bewundern die Führungsqualität eines Leittieres?
  • Sie hätten gerne die empfindsame Wahrnehmung Ihres Pferdes?
  • Sie wären gerne so unabhängig wie Ihre Katze?

Tiere können Lehrmeister, Trainer und Coaches für uns sein. Sie spiegeln unser Verhalten und unsere emotionale Befindlichkeit. Sie sind immer ehrlich in ihren Reaktionen.

Tiere kommunizieren über Körpersprache, Mimik, Stimmklang und Ausstrahlung.

Das sind nonverbale Komponenten, die auch in der Kommunikation zwischen Menschen von entscheidender Bedeutung sind.

Wenn wir nicht meinen was wir sagen, werden wir weder Tier noch Mensch überzeugen.

Wenn unsere Worte nicht mit unserer Körpersprache übereinstimmen, ernten wir kein Vertrauen.

Tiere orientieren sich an unserer Körpersprache, an den nonverbalen Signalen. Sie scheinen zu wissen, was wir denken und fühlen. Können wir Menschen das auch?

Tiere spiegeln unsere emotionalen Zustände. Wir können unserem Hund nicht vormachen, wir seien ruhig, wenn wir Angst vor der nächsten Hundebegegnung haben. Unser Pferd wird den Sprung verweigern, wenn wir unsicher sind. Wenn wir zornig sind, wird sich unsere Katze nicht nähern, aber Trost für verletzte Seelen wird sie spenden.

Unsere Tiere lehren uns, authentisch zu sein. Ein wichtiger und wertvoller Aspekt der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Dieser interaktive Vortrag mit vielen Demonstrationen und Fallbeispielen ist offen für Ihre Fragen und Anliegen. Nicht nur Tierbesitzer werden manche praktisch umsetzbaren Impulse mit nach Hause nehmen.

Offen für alle Interessierten, kostenlos und ohne Anmeldung. Erbeten wird eine Spende an das Hospiz Haus Emmaus in Wetzlar.

Referentin: Tanja Ludwig - Infos zur Person: hier klicken!
weiteres: www.schauspiel-muss-sein.de
und www.lebensenergie-tiere.de

Veranstalter: Prof. Dr. Christian Zielke, Fachbereich MuK, Technische Hochschule Mittelhessen
25.05.2018 | 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort: Technische Hochschule Mittelhessen, Wiesenstraße 11, Gebäude A 21, Hörsaal 0.01

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Teilen Sie diesen Beitrag!

Artikel versenden