Was uns in der Schule keiner erzählt20.11.2020

Die Schule des Lebens

Was uns in der Schule keiner erzählt ...

Die Schulzeit ist die prägendste Zeit eines jeden Menschen.

In Zeiten rasanter Entwicklung und Individualität stößt unser Bildungssystem nicht erst seit gestern an Grenzen, die kaum einer sieht, aber jeder spürt!

  • Zwischenmenschlichkeit & Beziehung
  • Empathie und Mitgefühl
  • Selbstbewusstsein & Selbstwert
  • Umgang mit Stärken und Schwächen
  • Gemeinschaft - Miteinander statt Gegeneinander
  • Was ist meine Definition von Glück?

Themen, die in unserer heutigen Zeit wichtiger sind als je zuvor.

Und dennoch verfallen wir immer wieder in den Wettbewerb & ein Vergleichen, bei dem es keine Gewinner gibt.

  • Wenn Werte nicht zum Fundament eines Menschen werden, ist alles andere auf Treibsand gebaut: Beziehung und Beruf haben dann keine Substanz.
  • Was dies für das spätere Leben bedeutet erleben wir heute jeden Tag.
  • Nahezu jede Ehe wird geschieden, Beziehungen gehen zu bruch & scheinbar erfolgreiche Menschen sind bei genauerem Hinsehen todunglücklich.

Es lohnt sich hinzuschauen, denn Glück ins Leben zu bringen, scheint vom Prinzip oft undenkbar, ist aber manchmal greifbarer, als wir glauben!

Ich lege mit meinem Vortag den Finger in die Wunde eines sensiblen Themas unserer Gesellschaft und lade Sie ein mit mir gemeinsam genauer hinzuschauen, zu hinterfragen und alte Strukturen zu beleuchten...

Referent: Christian Haas - https://christianhaas-workshops.de/

Virtueller Klassenraum über ZOOM

Freitag, den 20 November, 17.30 - 18.30 Uhr

Zoom-Meeting beitreten
thm-de.zoom.us/j/94101325918

Meeting-ID: 941 0132 5918
Kenncode: 666172
Schnelleinwahl mobil
+496971049922,,94101325918#,,,,,,0#,,666172# Deutschland

 

 

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Teilen Sie diesen Beitrag!