Frieden in uns und mit anderen - Wertschätzende Kommunikation - Mit Björn Rech21.06.2024

Die Schule des Lebens

„Streit kommt in den besten Familien vor“, wie man so schön sagt. Hierüber und insbesondere über wertschätzende Kommunikation handelt mein neuer Vortrag am 21. Juni an der THM Schule des Lebens. Und es stimmt, wir sind häufig mit uns selbst und mit anderen im Konflikt. Daran ist per se nichts schlimmes, denn Konflikte bergen viel kreatives Potenzial, gerade wenn es uns gelingt sie zu lösen. Konflikte lassen sich aber nur dann konstruktiv lösen (auch mit uns selbst), wenn sie zugewandt und wertschätzend geführt werden. Das Konzept der gewaltfreien Kommunikation wurde von mir erweitert um (Selbst-) Mitgefühl. Wer sich hierfür interessiert ist herzlich eingeladen:

Das Konzept der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg hat hier einen Weg für unsere Konflikte mit anderen vorgezeichnet. Selbstmitfühlende Kommunikation bedeutet, diese Konzept auf den Umgang mit uns selbst anzuwenden und zu erweitern. 

Wie dieses erweiterte Konzept aussehen kann, erläutert dieser Vortrag an der THM „Schule des Lebens“.

Referent:

Björn Rech
Diplom Ingenieur
Heilpraktiker für Psychotherapie
Gestalttherapeut & NLP Coach
Bergstraße 10
D-35580 Wetzlar Nauborn
Tel.: 06441 2046098
Mobil: 0176 816 667 54
mail@intheco.de

Zeit: Freitag, den 21. Juni 2024 von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr

  • Zoom-Meeting beitreten (hier klicken!) - Meeting-ID: 941 0132 5918 - Kenncode: 66617

     

 

 

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Teilen Sie diesen Beitrag!